AA

VCW erreicht Platz drei

Vom 22 bis 26. Juni fanden die Beach-Weltmeisterschaften der Arbeitersportverbände (CSIT) statt. Die Teams des VC Wolfurt schlugen sich beachtlich.

Während das Herrenteam nach Siegen gegen Bulgarien und Frankreich II und zwei Niederlagen gegen Österreich I und Frankreich I mit dem 9. Platz für Aufsehen sorgten, schlugen sich die VCW-Damen geradezu sensationell: Mit dem dritten Platz platzierten sie sich in der Weltelite. Nach Siegen gegen Portugal, Russland II standen sie bereits im Hauptbewerb. Hier wartete mit Russland I der spätere Weltmeister, der gegen die Wolfurterinnen voll gefordert wurde.

Über den Looser-Bracket schafften die VCW-Damen den Einzug ins Halbfinale, wo es gegen das österreichische Nationalteam eine knappe 1:2-Niederlage gab. Im Spiel um Platz drei gelang gegen Österreich II die Sensation.

Herren-Team: Philippe Olivier, Helmut Einsle, Elias Köb, Renato Grafoner
Damen: Eva Schwindhackl, Romina Nagel, Eva+Miriam Wildauer

Link zum Thema:
ASKÖ

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VCW erreicht Platz drei
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.