AA

VC Wolfurt: Sieg und Niederlage am Wochenende

Endlich ein Sieg in der heurigen Meisterschaft.  An dem Doppelauswärtswochenende gelang nach einer 0:3-Niederlage am Samstag, tags darauf am Sonntag die Kehrtwende: Ein 3:0 Sieg in Seewalchen.

Keine Chance hatten die Wolfurter in der kleinen, engen Halle in Schwertberg. Die Gastgeber überrollten die weit angereisten Vorarlberger mit enormen Einsatz von Beginn an.                    

Leider nur im ersten Satz konnte die Csontos Truppe voll mithalten. Es entwickelte sich ein Spiel bei dem die Gastgeber mit einer stabilen Annahme und vielen guten Verteidigungsaktionen glänzten. Die Gäste konnten nur im Angriff überzeugen und so den Satz offen halten. Der Ende der ersten Satzes war mit 2 eigenfehlern (beim Stand 23:23) praktisch auch schon die Entscheidung im Spiel.
Die Annahmeprobleme häuften sich, Laufwege im Feld funktionierten plötzlich nicht mehr. Eine höhere Niederlage wurde abgewendet, da die Oberösterreicher ab Mitte des dritten Satzes mit dem Gedanken bereits beim Siegesjubel waren

Letztlich stand die dritte Niederlage im dritten Spiel der so hoffnungsvoll in die Meisterschaft gegangenen Wolfurter zu Buche.

Samstagspiel:
SG Schwertberg – VC Wolfurt   3:0 (25:22, 25:16, 25:20)
Spieldauer: 76min
Scorer: Köb 14, Prattes 13, Hölzl 6, Baldauf 3, Geier 2, Olivier 1

Sieg am Sonntag

Endlich! Der erste Sieg im vierten Spiel! Große Erleichterung im Lager der Wolfurter. Im Kellerderby gelang der erste Sieg.

Der VCW konnten mit dem großen Druck des “Gewinnenmüssens” gut umgehen und liessen den Seewalchnern keinen Funken einer Chance. Kapitän Mäx Prattes: “Die Oberösterreicher haben heute so gespielt, wie wir am Vorabend gegen Schwertberg.” Sechs direkte Punkte mit dem Service sagt etwas aus, wie die Gastgeber mit ihrerer Annahme mit den plazierten Aufschlägen der Vorarlberger kämpfen mußten. Zusätzlich spielten Lukas Hölzl und Co mit harten Angriffen aus einer stabilen Annahme heraus alle Stärken aus.

Trainer Csontos nach dem Spiel: “Ich hoffe der Knopf ist jetzt aufgegangen und wir können das Spielen was ich mir auf Grund der Trainingsleistungen erwarten kann!”

Sonntagspiel:
Seewalchen – VC Wolfurt  0:3 (17:25,20:25,20:25)
Spieldauer: 65min
Scorer: Prattes 15, Köb 13, Hölzl 9, Geier 5, Oehry 4, Meier 3

(Quelle: Verein)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • VC Wolfurt: Sieg und Niederlage am Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen