AA

VC Wolfurt ohne Satzgewinn

Zwei 0:3-Niederlagen für den VC Wolfurt in Salzburg.
Zwei 0:3-Niederlagen für den VC Wolfurt in Salzburg. ©VOL.AT/Stiplovsek
Wolfurt. Zwei klare 0:3-Niederlagen setzte es für den VC Wolfurt in den Auswärtsspielen in Salzburg.

Am Samstag gegen den PSV Salzburg agierten die Wolfurter die Gastgeber voll fordern.  Jedoch war es offensichtlich, dass die Vorarlberger ihrer fehlenden Erfahrung Tribut zollen mussten.

Mit Ende des Satzes konnten die Gastgeber immer die big points machen und so den Sack zumachen. Trotzdem erfreulich: der erst 15-Jährige Aaron Kritzinger kam in seinem erst zweiten Spiel in der AVL2 zu seinen ersten Scorerpunkten.

PSV SG Salzburg – Raiffeisen VC Wolfurt  3:0 (25:22, 25:18, 27:25)

Scorer: Defranceschi 13, Schaugg 8, Geier+Elmiger 7, Aaron Kritzinger 2, Vonach 1

Am Sonntag waren die Wolfurter gegen Oberndorf chancenlos. Zu überlegen agierten die Gastgeber und ließen nie einen Zweifel aufkommen, wie das Spiel ausgehen würde.

TV vertebene Oberndorf – Raiffeisen VC Wolfurt  3:0 (25:18, 25:23, 25:16)

Scorer: Defranceschi 14, Geier 9, Schaugg 6, Simon Kritzinger 5, Vonach 2, Elmiger 1

Am kommenden Heimwochenende (Samstag gegen MG Salzburg und am Sonntag gegen Esternberg) kann Trainer Csontos wieder auf die erfahrenen Spieler zurückgreifen. Es ist also die Hoffnung da, dass der Negativtrend unterbrochen wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • VC Wolfurt ohne Satzgewinn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen