Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

VC Dornbirn vor einem Mega-Wochenende

©Verein
Der VC Raiffeisen Dornbirn steht im ÖVV-Cup 1/8 Finale und trifft da auf Serienmeister und Cupverteidiger SG NÖ Sokol/Post.

Das Spiel geht am Sonntag 23.10.  15.15  in der Messehalle über die Bühne. Da aber am selben Wochenende noch zwei Meisterschaftsspiele auf dem Programm stehen, müssen wir mit den Spielern jonglieren. Der Kader muss gesplittet werden. Auswärtswochenende gegen UVV Seekirchen und UVF Melk. Die Salzburgerinnen sind sehr gut in die Saison gestartet und liegen auf Rang drei.

Das neue Trainerteam hat viel Schwung in die Mannschaft gebracht und so konnte Seekirchen zu Beginn gleich höher engeschätzte Mannschaften auswärts schlagen. Sie sind die Überraschung der Liga. Bei Melk läuft es noch nicht ganz nach Wunsch. Der Bundesligaabsteiger ist derzeit auf dem letzten Platz, hat aber erst zwei Spiele absolviert. Die Niederösterreicherinnen sind das große Fragezeichen in diese Saison. Letztes Jahr noch in der Bundesliga im Einsatz, mussten sie viele Abgänge verkraften. Wir haben gegen sie noch keine Erfahrung und sind schon gespannt, ob wir im Stift Melk bestehen können.

UVV Seekirchen – VC Raiffeisen Dornbirn        22.10.    16.00    BG Seekirchen

UVF Melk – VC Raiffeisen Dornbirn                  23.10.    14.00    Stift Melk

VC Raiffeisen Dornbirn – SG NÖ Sokol/Post     23.10.    15.15    Messehalle 1

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VC Dornbirn vor einem Mega-Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen