AA

Vbg. Mannschaftsmeisterschaften in Koblach

Koblach. Am Samstag, den 18. April, ist Koblach „Mekka“ des Turnsports im Ländle. In der Hauptschule Koblach werden nämlich die diesjährigen Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaften ausgetragen.

Dieses Turnevent ist nach dem Landesjugendturnfest die zweitgrößte Turnveranstaltung im Land. Insgesamt stellen 150 Mannschaften aus dem ganzen Ländle mit 578 Teilnehmer(innen) ihr Können unter Beweis und werden sich dabei in den verschiedenen Bewerben sportlich messen. Als Besonderheit kann sicherlich die Teilnahme einiger Erwachsenengruppen in der Allgemeinen Klasse gewertet werden. Ob am Reck, Balken, Trampolin oder Bodenübungen – die Zuschauer kommen ganz bestimmt in den Genuss toller sportlicher Leistungen. Für die Organisation dieser Meisterschaften zeichnet die Turnerschaft Mäder verantwortlich. Nach der vorbildlichen Durchführung dieses Turnbewerbs vor fünf Jahren, erteilte die VTS abermals dem Mäderer Turnverein den Zuschlag. „Um den Turner(innen) einen reibungslosen und angenehmen Wettkampftag zu bieten, zieht auch diesmal der ganze Verein in Sachen Organisation an einem Strang“, heißt es seitens der Turnerschaft Mäder. Da die Turnhalle in Koblach größer ist als jene in Mäder, wurde nach dem Prinzip der Kooperation „amKumma“ der Wettkampf nach Koblach verlegt. Wettkampfstart ist um 8.30 Uhr mit Siegerehrung um 12.30 Uhr, am Nachmittag wird ab 13 Uhr geturnt, die Siegerehrung findet dann um 17.30 Uhr statt.

Brigitte Hellrigl

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Vbg. Mannschaftsmeisterschaften in Koblach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen