AA

VBC Höchst wurde Unter-20-Landesmeister

©privat

blum VBC Höchst wird Vorarlberger Landesmeister der U20-Jährigen

Am Sonntag, den 16. Januar 2022, wurde in der Höchster Mittelschule die Finalrunde der Landesmeisterschaften der unter 20-Jährigen weiblich ausgetragen. Die Mädchen des blum VBC Höchst gewannen verdient den Landesmeistertitel und vertreten Vorarlberg nun am 26.-27. Februar in Kärnten bei den Staatsmeisterschaften.

Im ersten Halbfinale traf der blum VBC Höchst auf den VC Egg und gewann souverän 2:0 in Sätzen. Im zweiten Halbfinale bot sich ein ähnliches Bild und der VC Dornbirn setzte sich klar mit 2:0 gegen FFG Feldkirch durch.

Das Finale der beiden Favoriten Dornbirn und Höchst war ein umkämpftes Spiel auf hohem Niveau und nach einem knappen 2:1 Endstand stand der blum VBC Höchst ganz oben auf dem Treppchen. Im ersten Satz fingen die Dornbirner Mädchen stark an und Höchst konnte bis zum Satzende nichts entgegensetzen. Durch ein paar taktische Veränderungen und eine gute Teamleistung konnten die Höchster Mädels im zweiten Satz das Spiel umdrehen. Mannschaftskapitänin Lena Kofler spielte ein hervorragendes Spiel und brachte mit ihrem letzten Angriffspunkt den Landesmeistertitel nach Höchst.

Im kleinen Finale setzte sich FFG Feldkirch gegen VC Egg durch.

Mannschaft U20 blum VBC Höchst

Spielerinnen: Lena Kofler, Soraya Kwakpovwe, Verena Beer, Anna Grabherr, Rosa Schierle, Laura Längle, Hanna Kofler, Emely Ritter, Hanna Rosinger, Evelyn Kresser

Trainer: Claudia Lubetz, Heike Lehmann

Endergebnis LMS U20 weiblich in Höchst:

  1. blum VBC Höchst
  2. VC Dornbirn
  3. FFG Feldkirch
  4. VC Egg

Von links nach rechts:

Oben: Claudia Lubetz, Hanna Kofler, Rosa Schierle, Laura Längle, Verena Beer, Hanna Rosinger, Evelyn Kresser

Unten: Emely Ritter, Soraya Kwakpovwe, Anna Grabherr, Lena Kofler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Höchst
  • VBC Höchst wurde Unter-20-Landesmeister