Vandalenakt am Wolfurter Fußballplatz

Von Unbekannten wurde der FC-Platz als Rennpiste verwendet und der Rasen beschädigt.
Von Unbekannten wurde der FC-Platz als Rennpiste verwendet und der Rasen beschädigt. ©FC-Wolfurt
Wolfurt. (hapf) In der Nacht von Samstag, 23. auf Sonntag, 24. August 2014 wurde von einer bislang unbekannten Täterschaft der Fußballplatz des FC Wolfurt an der Ach mit einem Pkw befahren. Der Rasen wurde durch Reifenspuren arg in Mitleidenschaft gezogen und muss erneuert werden.
FC-Platz Wolfurt

Durch den Vandalenakt, der auf dem Naturrasen tiefe Reifenspuren hinterließ, ist der FC-Platz derzeit nicht benützbar. Wie FC-Obmann Alexander Bernhard der VN-Heimat mitteilte, muss nun das gesamte Spielfeld entsprechend gesäubert und der Naturrasen neu angesät werden. Für den Verein ist das mit einem erheblichen Kostenaufwand verbunden. Nach einem ersten Lokalaugenschein durch einen Sachverständigen wird der Schaden mit rund 2.500,- Euro beziffert.

Zeugenaufruf

Allfällige Zeugen des Vorfalls werden ersucht, sich mit der Polizeiinspektion Wolfurt (Unterlinden 12, Telefon: 059 133  8137-100, Fax: 059 133  8137-109, eMail: PI-v-Wolfurt@polizei.gv.at) in Verbindung zu setzten. Für sachdienliche Hinweise, die zur Namhaftmachung der Täterschaft führen, setzte der FC Wolfurt eine Belohnung von 100,- Euro aus.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wolfurt
  • Vandalenakt am Wolfurter Fußballplatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen