AA

Valentino schwärmt für Julia Roberts

Der Modedesigner Valentino hat in seiner Karriere viele glamouröse Frauen eingekleidet, von Jacqueline Kennedy über Mariella Agnelli bis Gwyneth Paltrow.    Video im Bericht

An einen Moment erinnert er sich jedoch besonders gern: als Julia Roberts in einer seiner Roben den Oscar für die beste Schauspielerin in Empfang nahm.

“Ich muss ehrlich sein. Die Person, die mich sehr glücklich gemacht hat, auch weil sie ein Vintage-Modell gewählt hat, war Julia Roberts, als sie für ‘Erin Brockovich’ den Academy Award bekam”, sagte Valentino auf einer Pressekonferenz am Donnerstagabend bei den Filmfestspielen von Venedig.

“Ich war sehr aufgeregt. Ich war nicht in Los Angeles, aber ich habe es im Fernsehen gesehen.” Der Designer, mit bürgerlichem Namen Valentino Garavani, stellte in Venedig die Dokumentation “Valentino: The Last Emperor” vor, den der “Vanity Fair”-Korrespondent Matt Tyrnauer über ihn drehte.

Tyrnauer folgte Valentino rund zwei Jahre lang mit der Kamera. Der Film erzählt, wie der Designer seine Kollektionen entwirft und sich langsam auf seinen Rückzug aus dem Modegeschäft vorbereitet, der dann im Januar erfolgte. Valentino versicherte, er habe für die Kamera nicht geschauspielert und auch nicht versucht, etwas zu verbergen. So seien auch Konflikte mit seinem Geschäftspartner Giancarlo Giammetti aufgenommen worden. “Der Film zeigt genau, wie ich bin”, sagte der Designer.

Slideshow Julia Roberts

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Valentino schwärmt für Julia Roberts
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen