AA

UTTC Kennelbach spielt nächste Saison erstklassig

©Sams
Eine Runde vor dem Saisonende steht der Aufstieg für den Tischtennisklub Kennelbach in die Bundesliga I fest.

Der UTTC Raiffeisen Kennelbach spielt in der kommenden Saison in der 1. Österreichischen Tischtennis Bundesliga!

Nachdem der Mannschaft von Istvan Toth, Miroslav Sklensky, Maxime Dieudonné und Philip Schwab nur noch ein Sieg zum sicheren Aufstieg fehlte, machten sie es noch einmal spannend.

Ohne Youngster Maxime Dieudonné trat unsere Mannschaft am Samstag das schwierige Auswärtsspiel gegen Biesenfeld an. Die ersten beiden Spiele des Tages zeigten bereits, dass es ein enges Spiel werden wird. Unsere Routiniers Istvan Toth und Miroslav Sklensky konnten ihre beiden Auftaktspiele jeweils knapp mit 3:2 für sich entscheiden. Im dritten Spiel des Tages war Youngster Philip Schwab gegen Michael Binder leider chancenlos. Somit stand es nach drei Spielen 2:1 für Kennelbach. Daraufhin folgten drei unglaublich enge Spiele die jeweils mit 3:2 für die Heimmannschaft endeten und somit geriet unsere Mannschaft mit 2:4 in Rückstand. Nachdem Istvan und Miro jeweils noch ein Spiel gewinnen konnten ging man mit dem Stand von 4:5 aus Kennelbacher Sicht ins entscheidende Doppel. Schlussendlich mussten sich Istvan und Philip leider mit 1:3 geschlagen geben und somit war die vierte Saisonniederlage unserer Mannschaft besiegelt.

Am heutigen Sonntag sollte dann aber der so wichtige Sieg, der zum Aufstieg in die 1. Österreichische Tischtennis Bundesliga reichen würde, eingefahren werden. Abermals ohne Maxime Dieudonné trat die Mannschaft auswärts gegen Tabellennachbar Oberndorf an. Es war wieder das erwartete schwere Auswärtsspiel, bei dem drei Spiele über die volle Distanz von fünf Sätzen gingen. Aber im Gegensatz zum Vortag, war diesmal das Glück auf unserer Seite und alle drei Fünfsatzkrimis gingen an die Kennelbacher Mannschaft. Es waren wieder einmal unsere beiden Routiniers Istvan und Miro, die an diesem Tag unschlagbar waren und für einen 6:3 Auswärtssieg sorgten. Youngster Philip war leider trotz sehr starker Leistung an diesem Wochenende kein Sieg vergönnt.

Unsere Mannschaft liegt nun mit 56 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz. Bei nur einem noch ausstehenden Spiel und vier Punkten Vorsprung auf Verfolger Oberndorf, kann unsere Mannschaft nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz verdrängt werden.

Da die 1. Österreichische Bundesliga ab der kommenden Saison auf 16 Mannschaften aufgestockt wird, steigen jeweils die ersten drei der zwei 2. Bundesligen in die neuformierte 1. Bundesliga auf.

Nächsten Samstag um 15 Uhr folgt dann das letzte Spiel der diesjährigen Bundesligasaison auswärts gegen die zweite Mannschaft von Wels.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Kennelbach
  • UTTC Kennelbach spielt nächste Saison erstklassig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen