AA

Usubelli ließ HC Rankweil jubeln

HC Rankweil besiegt den Tabellenführer WInterthur in der Overtime.
HC Rankweil besiegt den Tabellenführer WInterthur in der Overtime. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Traumstart ins neue Jahr für den HC Samina Rankweil. Die Schützlinge von Spielertrainer Michal Kopas gewann das Heimspiel gegen den Tabellenführer Winterthur in der Verlängerung mit 5:4, Goldtorschütze war Domingo Usubelli.

1:3 und 3:4 lag der HC Samina Rankweil im ersten Spiel des Jahres gegen Spitzenreiter Winterthur auf eigenem Eis zurück, aber am Ende jubelte doch der Hausherr. Ex-VEU-Crack Domingo Usubelli gelang nach 63:42 in der Overtime das siegbringende Tor zum 5:4-Erfolg. Für Rankweil scorten Rudi Mock, Michal Kopas, Martin Pfister und Robin Rederer. Nach dem fünften Saisonsieg rangiert Rankweil an der siebenten Stelle.

Ostschweizer 3. Liga, Gruppe 3

HC Samina Rankweil – EHC Winterthur 5:4 n.V. (1:2, 2:1, 1:1, 1:0)

Torfolge: 1:15 1:0 Mock, 7:07 1:1 Kühni, 15:33 1:2 Vogler, 30:06 1:3 Schneider, 34:57 2:3 Kopas, 38:22 3:3 Pfister, 56:58 3:4 Kühni, 57:14 4:4 Rederer, 63:42 5:4 Usubelli

HC Samina Rankweil: Knobel, Dobler; Kaufmann, Moosbrugger, Grasböck, Grabner, Halbeisen; Kopas, Usubelli, Pfister, Amann, Andreas Beiter, Michael Beiter, Bader, Rederer, Hehle, Mock, Conroy

Nächstes Spiel: Illnau – HC Samina Rankweil, 17. Jänner, 20 Uhr, Eselriet

Tabelle: HC Samina Rankweil 17 Punkte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Usubelli ließ HC Rankweil jubeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen