AA

USA/Irak: Öffentlicher Prozess für Saddam

Der Prozess gegen den ehemaligen irakischen Präsidenten Saddam Hussein soll öffentlich sein. Das teilte das irakische Sondertribunal (TSI), das mit dem Prozess beauftragt ist, am Donnerstag mit.

Richter Raed al-Jouhi äußerte zudem die Hoffnung, dass die Verhandlung, die am kommenden Mittwoch beginnen soll, direkt vom Fernsehen übertragen werde.

Bei der Verhandlung soll unter anderen Saddam Husseins Rolle bei dem Massaker gegen 140 schiitische Einwohner des irakischen Dorfes Dujail im Jahr 1982 geklärt werden. In der Anklageschrift werden dem gestürzten Machthaber Verbrechen gegen die Menschlichkeit, Völkermord und die Verletzung internationaler Abkommen vorgeworfen. Saddam Hussein war im Dezember 2003 nahe seiner Heimatstadt Tikrit in einem unterirdischen Versteck gefasst worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA/Irak: Öffentlicher Prozess für Saddam
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen