AA

USA: Tornado fordert Todesopfer

Eine Reihe von Tornados, Hagel und Gewitter haben in den USA fünf Menschen das Leben gekostet und großen Sachschaden angerichtet. Boot wurde von Blitz getroffen.

Im US-Staat Lexington wurden zwei Frauen von den Wassermassen mitgerissen, als sie eine überflutete Straße überqueren wollten, wie die Feuerwehr berichtete. Auf einem See im Nordwesten von Arkansas starb eine Frau, deren Boot von einem Blitz getroffen wurde. Bei den beiden anderen Toten handelt es sich Behörden zufolge um Autofahrer.

Im Süden von Missouri wurden am Freitag mehr als 100 Häuser beschädigt und das Dach einer Schule abgedeckt. Dort und im Nordosten von Arkansas seien binnen 24 Stunden mehr als 25 Zentimeter Regen gefallen, teilte der Wetterdienst mit. Tausende Haushalte in der Region hatten am Samstag keinen Strom. Meteorologen rechneten mit weiteren Stürmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Tornado fordert Todesopfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen