AA

USA: Schwarzenegger prüft Gnadengesuch

Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger will am Donnerstag das Gnadengesuch des Todeskandidaten Stanley "Tookie" Williams prüfen, der als Kinderbuchautor berühmt geworden ist.

Bei der Anhörung in Sacramento will Schwarzenegger mit der Staatsanwaltschaft und Williams’ Anwälten sprechen.

Williams ist wegen vierfachen Mordes verurteilt. Er bestreitet die Taten. Das Gnadengesuch argumentiert, dass der 51-Jährige im Gefängnis ein anderer Mensch geworden sei. Der einstige Gründer der brutalen „Crips“-Bande predigt heute Gewaltlosigkeit und warnt in seinen Büchern vor den Gangs. Dafür wurde er mehrfach für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Williams wird von zahlreichen Stars aus der Musik- und Filmbranche unterstützt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Schwarzenegger prüft Gnadengesuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen