AA

USA: Schießerei vor CNN-Zentrale

Ein Beziehungsdrama vor der Zentrale des US-Senders CNN in Atlanta hat einer 22-jährigen Frau das Leben gekostet. Sie wurde von ihrem Ex-Freund am Haupteingang erschossen.

Das teilte die Polizei mit. Der bewaffnete Täter wurde daraufhin von den Kugeln eines CNN-Wachmanns getroffen und lebensgefährlich verletzt.

Der Sender räumte wegen des Zwischenfalls zeitweise die Büros seiner Online-Redaktion. Die getötete Frau arbeitete nach Behördenangaben in einem Hotel, das der CNN-Zentrale räumlich angeschlossen ist. Die Identität des Todesschützen wurde nicht mitgeteilt. Vorübergehend war auch nicht sicher gewesen, ob es sich bei dem Todesopfer um den Mann oder die Frau gehandelt hatte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Schießerei vor CNN-Zentrale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen