Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

USA: Kerry-Edwards gegen Bush-Cheney

Bei einer gemeinsamen Kandidatur für das Weiße Haus könnte das Senatoren-Paar John F. Kerry und John Edwards den Amtsinhaber Bush und Vizepräsident Cheney schlagen.

Beim direkten Vergleich führen Kerry-Edwards nämlich vor Bush-Cheney mit 47 zu 44 Prozent, geht aus einer Umfrage der US-Nachrichtenagentur AP hervor. Würde Kerry einen anderen „running mate“ wählen, etwa Dick Gephardt oder Wesley Clark, lägen Bush-Cheney mit 47 Prozent in Führung.

Senator John Edwards, der in den Vorwahlen der Demokraten von Kerry geschlagen wurde, wäre der beliebteste Vizepräsidentschaftskandidat. Ein Drittel der befragten registrierten Wähler und über 40 Prozent der registrierten Demokraten würden seine Kandidatur begrüßen. Die Umfrage wurde vergangene Woche durchgeführt und hat eine Fehlerquote von plus-minus 3,5 Prozentpunkten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Kerry-Edwards gegen Bush-Cheney
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.