AA

USA: Hai-Alarm in Florida

Tausende Haie haben am Dienstag (Ortszeit) die Küstengewässer im Osten Floridas unsicher gemacht. Mehrere Strände wurden geschlossen, so die Küstenwache in Juno Beach. Bereits zum vierten mal gilt Hai-Alarm.

Es ist bereits das vierte Mal seit Anfang März, dass Schwimmer und Surfer in Florida wegen Hai-Alarms vom Wasser ferngehalten wurden.

Am Dienstag waren die Haie bis auf wenige hundert Meter an die Küste von Juno Beach nördlich von Palm Beach geschwommen. Biologen wiesen unterdessen darauf hin, dass es sich dabei nicht um ein außergewöhnliches Phänomen handle. Die so genannten Spinnerhaie versammelten sich jedes Jahr im März und April vor Florida, um Sardinen, Heringe und andere Fische zu fressen, bevor sie dann nordwärts in Richtung New Jersey weiterzögen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Hai-Alarm in Florida
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.