AA

USA: Erste Hinrichtung im Jahr 2002

Im Gefängnis von Huntsville im US-Bundesstaat Texas ist ein 38-jähriger Mann wegen Mordes während eines Einbruchs mit der Giftspritze hingerichtet worden.

Michael Moore hatte im vergangenen März noch eine Aufschiebung der bereits damals geplanten Exekution erwirken können, im November wurde sein Antrag auf Aufhebung des Todesurteils jedoch endgültig abgelehnt.

Moore war für schuldig befunden worden, jungen Mädchen nachgestellt und nach dem gewaltsamen Eindringen in das Haus einer Schülerin im Jahre 1994 deren Mutter ermordet zu haben. Es war die erste Hinrichtung in Texas in diesem Jahr, drei weitere sind noch für Jänner geplant. In Texas wurden im vergangenen Jahr 17 der insgesamt 66 Exekutionen in den USA durchgeführt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Erste Hinrichtung im Jahr 2002
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.