Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

USA begrüßen Freilassungen

Das Weiße Haus hat die von Israel angekündigte Freilassung mehrerer hundert palästinensischer Gefangener begrüßt. Dies würde das Verhältnis verbessern, loben die Amerikaner.

„Derartige Initiativen verbessern das Verhältnis zwischen Israel und den Palästinensern“, sagte US-Präsidentensprecher Scott McClellan am Montag in Pittsburgh. Bei seinem Treffen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Ariel Sharon werde Präsident George W. Bush über Möglichkeiten sprechen, den Nahost-Friedensprozess voranzutreiben.

Sharon sollte am Dienstag im Weißen Haus in Washington mit Bush zusammenkommen. Am Freitag hatte Bush dort den palästinensischen Ministerpräsidenten Mahmud Abbas empfangen. Ein israelischer Regierungsmitarbeiter hatte angekündigt, bald 540 gefangene Palästinenser freizulassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA begrüßen Freilassungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.