AA

USA: 25 Jahre Haft wegen Diebstahls

Eine 25-jährige bis lebenslängliche Haftstrafe wegen Ladendiebstahls ist „unverhältnismäßig“ und verstößt gegen die amerikanische Verfassung.

Zu diesem Urteil kam am Montag ein Bundesberufungsgericht in San Francisco. Nach US-Medienberichten verwarfen die Richter damit die langjährige Strafe, die ein Ladendieb zuvor nach dem strengen kalifornischen Gesetz erhalten hatte.

Der Mann hatte 1996 ein Videogerät im Wert von 199 Dollar (166 Euro) gestohlen. Er war bereits wegen anderer Diebstahls-Delikte vorbestraft.

Nach einer dritten Straftat können dem Gesetz zufolge Wiederholungstäter – auch bei geringfügigen Vergehen – zu lebenslanger Haft verurteilt werden. Vor Einführung der so genannten Three Strikes-Auflage im Jahr 1994 hätte dem Ladendieb maximal ein Jahr Haft gedroht.

Das Berufungsgericht bekräftigte damit die frühere Entscheidung eines Bezirksrichters, der den Täter nach Absitzen von knapp sechs Jahren Haft 2002 auf Bewährung frei ließ.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: 25 Jahre Haft wegen Diebstahls
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.