USA: 1,2 Milo. Gegenstände pro Monat

Viereinhalb Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 sind die Sicherheitsvorkehrungen an US-Flughäfen unvermindert hoch.

Sicherheitskräfte beschlagnahmen auf den Airports im ganzen Land pro Monat 1,2 Millionen nicht erlaubte Gegenstände von Passagieren, wie die US-Behörde für Transportsicherheit am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte. Täglich werden den Angaben zufolge allein rund 30.000 Feuerzeuge eingesammelt, pro Monat sind es 900.000. Angesichts der Masse beschlagnahmter Gegenstände seien Verzögerungen bei der Abfertigung nicht zu vermeiden.

Mit Blick auf die bevorstehende Urlaubssaison in den USA mahnte die Behörde Reisende zur Geduld. Rund 200 Millionen Menschen werden den Angaben zufolge in der Zeit vom kommenden Wochenende bis Anfang September die US-Flughäfen nutzen. Die Sicherheitskräfte seien auf den Start in die Sommersaison vorbereitet und würden sich bemühen, den Urlaubern einen „freundlichen, aber ernsthaften“ Grad an Sicherheit zu bieten, erklärte die Behörde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: 1,2 Milo. Gegenstände pro Monat
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen