Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

US-Wanderin nach fünf Wochen gerettet

Nach fast fünf Wochen ist eine vermisste Wandrerin im US-Staat New Mexico gerettet worden. Ein anschwellender Fluss hatte der Frau den Rückweg versperrt.

Der Frau, die zwei Wochen in einem abgelegenen Waldgebiet zelten wollte, war von einem nach Niederschlägen anschwellenden Fluss der Rückweg versperrt worden.

Die bereits sehr geschwächte Wandrerin wurde schließlich von zwei Brüdern gefunden, die sie mit Rufen auf sich aufmerksam machen konnte. Die beiden ließen der Frau Vorräte da und machten sich auf den Rückweg, um Hilfe zu holen. Sie wurde schließlich am Sonntag von einer Rettungsmannschaft der Nationalgarde geborgen und in ein Krankenhaus nach Silver City gebracht, wie eine Sprecherin der Rettungskräfte mitteilte. Die Suche nach der Frau war vor mehr als zwei Wochen abgebrochen worden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • US-Wanderin nach fünf Wochen gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen