AA

US-Sondergesandter in Jerusalem

US-Sondergesandter Wolf nimmt Gespräche mit der israelischen Führung auf. Geplant sind Treffen mit Premier Sharon, Außenminister Shalom und Verteidigungsminister Mofaz.

Wolf wil sich um ein Ende der wieder aufgeflammten Gewalt bemühen. Der palästinensische Ministerpräsident Abbas hofft unterdessen bei Gesprächen in Gaza mit allen Palästinensergruppen extremistische Organisationen zu einem Waffenstillstand bewegen zu könnne. Die radikalislamische Hamas kündigte an, die ägyptischen Vorschläge zu einer Waffenruhe „ernsthaft“ prüfen zu wollen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • US-Sondergesandter in Jerusalem
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.