AA

US-Richter verurteilt Sex-Lehrerin zu 30 Jahren Haft

©Altice brach bei der Urteilsverkündung in Tränen aus. /AP
Für jene Frau, die in den USA den unrühmlichen Begriff der "Sex-Lehrerinnen" gesprägt hat, lautet das Urteil 30 Jahren Haft. Der Richter verurteilte die 35-jährige Pädagogin Brianne Altice wegen sexueller Kontakte mit drei ihrer Schüler.
US-Sex-Lehrerin vor Gericht

Die ehemalige Lehrerin ersuchte vor Gericht um ein mildes Urteil, da sie nach eigenen Angaben keine Gefahr für die Öffentlichkeit darstelle und in dieser Zeit für ihre Familie und ihre eigenen Kinder da sein müsste, berichtet “oe24.at”.

Altice bis zu 30 Jahre hinter Gittern

Doch Richter Thomas Kay zeigte kein Erbarmen, sprach drei Haftstrafen zu je 15 Jahren aus, wobei zwei davon gleichzeitig angerechnet werden. Altice muss also bis zu 30 Jahre im Gefängnis verbringen, das absolute Minimum wären zwei Jahre. Das ist auch der frühestmögliche Zeitpunkt, ab dem eine Bewährung in Frage kommt.

Schüler hätten heftig mit ihr geflirtet

Bei der Gerichtsverhandlung erklärte Altice, dass die Schüler auch heftig mit ihr geflirtet und sie umworben hätten. Doch Richter Kay kannte kein Nachsehen. “Es geht darum, dass Sie die Lehrerin sind. Sie sind der Erwachsene und Sie hätten das stoppen müssen.” Altice-Anwalt Ed Brass zeigte sich vom Urteil nicht überrascht. Er kündigte an, nicht dagegen zu berufen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • US-Richter verurteilt Sex-Lehrerin zu 30 Jahren Haft
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen