AA

US-Regisseur will Bin Laden getroffen haben

Morgan Spurlock - bekannt aus der Dokumenattion "Super "Size Me" soll den Terrorpaten interviewt haben. Die Gerüchteküche brodelt: Mega-Coup oder ein einfacher PR-Hype? Blog der New York Times

Ausgerechnet US-Filmemacher Morgan Spurlock, bekannt geworden durch seine Anti-McDonalds-Doku “Super Size Me”, will Gerüchten zufolge den meistgesuchten Mann der Welt zum Interview getroffen haben: Osama Bin Laden.

Wie US-amerikanische Webportale melden, gehen die Gerüchte um ein angebliches Treffen bis Februar zurück. Beim Berliner Filmfestival zeigte Spurlock einer ausgewählten Gruppe von potenziellen Investoren bislang unveröffentlichtes Material aus seinem neuen Film “Where in the World is Osama Bin Laden”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • US-Regisseur will Bin Laden getroffen haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen