AA

US-Musiker von Nachbar erschossen

Schock für die Band "New Bohemians": Keyboarder Jeffrey Carter Albrecht wurde Montagfrüh von seinem Nachbar aus Versehen erschossen.

Jeffrey Carter Albrecht (34), Keyboarder der Band “Edie Brickell & New Bohemians”, war im Haus seiner Freundin, als er plötzlich nach draussen ging und mit seinem Fuss aus völlig unerklärlichen Gründen gegen die Tür des Nachbarn stiess. “Er zeigte viel Ausdauer. Ich weiss auch nicht, ob es im Vorfeld einen Streit zwischen den beiden gab. Aber der Nachbar lief auf einmal Panik und schoss ihn durch die Tür nieder”, erzählt ein Mitbewohner des Musikers der “New York Post”. Albrecht starb noch am Tatort. Wie es zu dem tödlichen Zwischenfall kam, ist Gegenstand noch folgender Untersuchungen.

Freunde und Musiker, die den Keyboarder kannten, sind schockiert. Carrie Garcia, Manager der Band “Sorta”, in der Albrecht ebenfalls mitspielte: “Er war überhaupt keine gefährliche Person. Und er war immer für einen Witz gut, wenn eine Situation etwas angespannt war.”

(Quelle: blick)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • US-Musiker von Nachbar erschossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen