AA

US-Militär - Vergeben "sehr bald" Riesen-Auftrag für neue Bomber

Auftrag könnte ein Volumen von bis zu 70,46 Mrd. Euro erreichen.
Auftrag könnte ein Volumen von bis zu 70,46 Mrd. Euro erreichen. ©AP
Die US-Luftwaffe steht nach eigenen Angaben kurz davor, einen lang erwarteten Milliarden-Auftrag zum Bau der neuen Generation von Langstreckenbombern zu vergeben. Der Sieger werde "sehr bald" bekanntgegeben.

Dies erklärte am Mittwoch William LaPlante, zuständig für entsprechende Anschaffungen bei der Luftwaffe. Der Auftrag könnte ein Volumen von bis zu 80 Milliarden Dollar (70,46 Mrd. Euro) erreichen und wird Experten zufolge die US-Rüstungsindustrie bis ins Mark prägen. Im Rennen sind Boeing und Lockheed Martin, die mit einem gemeinsamen Gebot gegen Northrop Grumman antreten. Ursprünglich war eine Entscheidung im Frühling erwartet worden.

Einsatz von Geheim-Technologien

Das neue Flugzeug soll die veralteten B-52-, B-1- und B-2- Langstreckenbomber der amerikanischen Luftwaffe ersetzen. LaPlante zufolge werden dabei neue Technologien verwendet, die bisher nur in geheimen Projekten zum Einsatz gekommen seien. Für den neuen Bomber ist das Rapid Capabilities Office (RCO) zuständig, das sich um geheime Anschaffungen der Luftwaffe kümmert. Das US-Militär geht gegenwärtig von einem Preis pro Flugzeug von etwas mehr als 600 Millionen Dollar aus.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • US-Militär - Vergeben "sehr bald" Riesen-Auftrag für neue Bomber
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen