AA

US-Botschaft in Bern nach Bombenalarm vorübergehend abgesperrt

Nach einem Bombenalarm ist die US-Botschaft in Bern am Mittwoch vorübergehend abgesperrt worden.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilte, wurde der Alarm nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstandes in der Botschaft ausgelöst, der sich später jedoch als harmlos erwies.

“Es wurde ein Paket gefunden, und dann wurden die normalen Maßnahmen getroffen”, sagte Lisbeth Keefe von der Pressestelle der US-Botschaft. “Es hat sich herausgestellt, dass es nichts Schlimmes war.”Sulgeneckstrasse 19, 3005 Bern, Switzerland

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • US-Botschaft in Bern nach Bombenalarm vorübergehend abgesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen