AA

Uruguay bekommt 500 Mio.-Dollar-Kredit

Die Inter-Amerikanische Entwicklungsbank (IADB) hat dem von einer Finanzkrise geplagten Uruguay ein Darlehen im Volumen von 500 Millionen Dollar (516 Mill. Euro) bewilligt.

Der Kredit sei vom Führungsgremium der IADB genehmigt worden, sagte eine Sprecherin der Bank am Mittwoch.

Das Geld solle vorrangig für soziale Projekte und eine Modernisierung von Programmen im Gesundheits-, Sozial- und Erziehungssektor ausgegeben werden. Nachdem die USA dem lateinamerikanischen Land bereits am Wochenende einen Notkredit von 1,5 Milliarden Dollar zugesagt hatten, war die Bewilligung des IADB- Darlehens bereits erwartet worden.

Am Donnerstag beraten jüngsten Angaben zufolge auch die Weltbank und der Internationale Währungsfonds (IWF) über weitere Kredite und eine beschleunigte Auszahlung bereits bewilligter Darlehen. Mit den Geld aus den USA soll die Regierung in Montevideo kurzfristig in die Lage versetzt werden, das Bankensystem zu stabilisieren.

Gründe für die schweren Finanz- und Wirtschaftsprobleme in dem lateinamerikanischen Land, das vor allem von der Landwirtschaft, dem Banken- und dem Tourismusgeschäft lebt, sind Experten zufolge die tiefe Finanz- und Wirtschaftskrise im Nachbarland Argentinien sowie die düsteren Wirtschaftsaussichten in Brasilien.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Uruguay bekommt 500 Mio.-Dollar-Kredit
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.