Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Urteilsverkündung live übertragen

Die Urteilsverkündung gegen Jackson wird live übertragen. Auf Bitte der Journalisten entschied der Richter, dass für den Urteilsspruch ein Mikrofon im Gerichtssaal installiert werden darf.

Melville will zudem Jackson, seine Verteidiger, die Staatsanwaltschaft und die Medien informieren, sobald die Geschworenen ihre Beratungen beendet haben.

Nach Angaben von Jacksons Familienanwältin Debra Opri wollen seine Eltern und alle Geschwister bei der Urteilsverkündung dabei sein, um dem ehemaligen „King of Pop“ beizustehen. Sie hoffe, Richter Melville werde eine Ausnahme machen und Jacksons Angehörigen mehr als die sechs für sie reservierten Plätze geben, sagte Opri.

Die Geschworenen hatten am Freitag nach den Schlussplädoyers von Anklage und Verteidigung ihre Beratungen aufgenommen, sich aber bereits nach zwei Stunden auf Montag früh vertagt. Der Popstar ist angeklagt, vor zwei Jahren einen damals 13 Jahre alten krebskranken Buben mit Alkohol gefügig gemacht und sexuell missbraucht zu haben.

Außerdem wird Jackson angelastet, den Buben und seine Mutter wochenlang gegen ihren Willen auf seiner Ranch festgehalten zu haben. Der 46-Jährige plädierte in allen zehn Anklagepunkten auf nicht schuldig. Bei einem Schuldspruch drohen ihm mehr als 20 Jahre Haft.

Hintergrund: Jacksons schlimmster Thriller

Hintergrund: Die zwölf Geschworenen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Urteilsverkündung live übertragen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.