AA

Urlaub auf dem Campingplatz

Prinzessin Stephanie verbringt den Familienurlaub auf dem Campingplatz. Die Adelige vertreibt sich Zeit mit Pilze suchen und Boule-Spielen.

Prinzessin Stephanie von Monaco hat ihren Urlaub in diesem Jahr weit abseits der schicken Sommerdomizile ihrer Standesgenossinnen verbracht: Die 37-Jährige entspannte sich mit ihren Kindern Louis, Pauline und Camille und Freunden eine Woche lang auf dem öffentlichen Campingplatz des kleinen Dorfes Hauteville in den südfranzösischen Alpen, wie die Tageszeitung „Le Figaro“ am Montag berichtete.

Stephanie sei in der abgeschiedenen Region viel Mountainbike gefahren und habe Pilze gesammelt. Abends habe sie beim gemütlichen Beisammensein mit anderen Campern nur selten gefehlt, hieß es.

Auch am Boule-Turnier des Zeltplatzes nahm die Prinzessin erfolgreich teil; ihr vierter Platz bei dem Wettbewerb ist eines der wenigen Details, die über den Aufenthalt bekannt wurden. Ansonsten hielten die Mit-Camper während der ganzen Woche dicht und weigerten sich auch nach Stephanies Abreise am Samstag beharrlich, Fragen zum Privatleben der Adligen zu beantworten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Urlaub auf dem Campingplatz
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.