Urgestein bleibt, ein neues Trio für die Bulldogs

©verein
Die Kaderzusammenstellung beim Dornbirner EBEL-Klub nimmt Formen an

Die Dornbirn Bulldogs haben den Vertrag mit Kapitän Olivier Magnan für die kommende Saison verlängert. Zudem verpflichteten die Vorarlberger mit Jesper Kokkila (FIN), Anton Stråka (FIN) und Nikita Jevpalovs (LAT) drei europäische Legionäre.

Der mittlerweile 34-jährige Olivier Magnan wird mit den Dornbirn Bulldogs seine neunte aufeinanderfolgende Saison bestreiten. Der Kanadier kam mit Beginn der Spielzeit 12/13 ins „Ländle“ und absolvierte mit den Bulldogs bisher 427 Partien, in denen er 122 Scorerpunkte verbuchte.

Europäisches Trio erwartet
Mit Jesper Kokkila (FIN), Anton Stråka (FIN) und Nikita Jevpalovs (LAT) wird in den nächsten Tagen ein Legionärs-Trio in Dornbirn erwartet. Verteidiger Jesper Kokkila (21) absolvierte ein Jahr in der Red Bull Akademie, ehe der Finne letzte Saison beim EC Bad Nauheim in der DEL2 aktiv war. Seine Karriere begann Kokkila bei Kärpät (FIN).

Für Anton Stråka (22) werden die Dornbirn Bulldogs zur ersten Station außerhalb seiner Heimat Finnland. Seine komplette Ausbildung genoss der Center bei JYP Jyväskylä, wo er in der letzten Saison in der höchsten Spielklasse, der finnischen Liiga, 50 Mal eingesetzt wurde und vier Tore schoss.

Flügelstürmer Nikita Jevpalovs (25) verbrachte bereits im Alter von 15 Jahren eine Spielzeit in Kanada, bevor der Lette mehrfach den Kontinent wechselte. Für Dinamo Riga spielte Jevpalovs 2017/18 in der KHL League (5G | 3A), ehe er die letzten zwei Jahre in der American Hockey League anheuerte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Urgestein bleibt, ein neues Trio für die Bulldogs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen