AA

Unwetter: Wehren im Großeinsatz

Schwarzach - Eine Gewitterfront mit Starkregen und Windböen ist am Mittwochabend über Vorarlberg gezogen. Die Feuerwehren waren im Raum Bregenz, Bregenzerwald und Kleinwalsertal im Großeinsatz. Personen wurden nicht verletzt.
Seestraße in Lochau überflutet
Heftiges Unwetter zog über Vorarlberg

Bis 20.30 Uhr verzeichnete die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle (RFL) 28 Einsätze. Zu kämpfen hatten die Feuerwehrleute insbesondere mit umgestürzten Bäumen und vollgelaufenen Kellern. Im Kleinwalsertal wurden zwei Häuser abgedeckt. In Lochau stand die Seestraße auf Höhe des Rupp-Areals unter Wasser. In Schwarzach war ein Hang ins Rutschen geraten und ging in Richtung Friedhof ab. Er wurde gesichert, um das Wasser abzuleiten, wurden Sandsäcke ausgelegt. Zu Verkehrsbehinderungen kam es insbesondere vor dem Pfändertunnel in beiden Richtungen. (VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unwetter: Wehren im Großeinsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen