AA

Unterwäsche zur Ortung

©meionorte.com
Der eifersüchtige Brasillianer beschenkt seine Angebetete mit einem GPS für darunter, und kann so immer kontrollieren, wo sie sich gerade aufhält.

Den braungebrannten Brasillianerinnen eilt ja der Ruf voraus, sich stehts sehr sexy und freizügig zu präsentieren. Möglichst wenig Stoff soll die weiblichen Vorzüge der Trägerin noch besser zur Geltung bringen.

Trotzdem ist es dem Unterwäsche-Hersteller “Lindelucy” aus Brasilien gelungen, gerade noch genug Platz auf den eigenen Kreationen zu finden, um eine GPS-Ortungschip unterzubringen.

Der Standort der Unterwäsche ist ständig über Sattelit abrufbar, und kann auf Googlemaps kontrolliert werden. So ist der eifersüchtige Liebhaber immer informiert wo sich die Wäsche gerade befindet.

Allerdings ist es noch nicht gelungen sicherzustellen, dass die Trägerin auch in ihren Dessous drin steckt.

Trotz dieses kleinen Denkfehlers der Produzenten kostet die Ortungs-Unterwäsche rund 750 Euro.

Quelle: 20min.ch

Die Ortungs-Unterwäsche wird vorgeführt:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Unterwäsche zur Ortung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen