Unterstützung für kulturelle Basisarbeit

EUREGIO-Scheckübergabe: LR Kaiser, Berchtold und Gehring.
EUREGIO-Scheckübergabe: LR Kaiser, Berchtold und Gehring. ©euregio

Die Dornbirner Sparkasse unterstützt einmal mehr die kulturellen Projekte der EUREGIO via salina. Der Leiter der Filiale in Riezlern, Günter Berchtold, überreichte einen Spendenscheck an die EUREGIO-Verantwortlichen.

“In jeder Beziehung zählen die Menschen. Dies erreichen wir mit der Förderung der kulturellen Basisarbeit”, erklärte Filial-Leiter Günter Berchtold im Rahmen der Übergabe eines Spendenschecks. Im Kleinwalsertal gibt es in diesem Jahr zwei Besonderheiten: Vom 23. bis zum 25. September wird unter dem Titel “EURO Blasmusik 2011” ein umfangreiches musikalisches Programm in Verbindung mit mehreren Veranstaltungen zum Thema Sicherheit geboten. Am 26. November findet im Walserhaus das “TRICOLORE”-Konzert des Euregio Blas Orchesters (EBO) mit dem Miraphone Tuba-Quartett als Gastsolisten statt.

Nur durch die Förderung von Partnern und Sponsoren sind Veranstaltungen dieser Größenordnung zu organisieren, so die EUREGIO-Verantwortlichen. Dieser Weg, so Simon Gehring als EUREGIO-Projektleiter, “wird seit Jahren erfolgreich beschritten”. Gehring sieht die Unterstützung als wichtigen Baustein für “die Förderung der ehrenamtlichen Arbeit”. EUREGIO-Präsident Landrat Gebhard Kaiser freute sich, dass mit dem Spendenbetrag “wichtige kulturelle Impulse gegeben werden können”. Er würdigte auch den engen Kontakt von Günter Berchtold zur EUREGIO. “Das ist gelebte grenzübergreifende Zusammenarbeit”, meinte Kaiser mit Blick auf den seit der ersten Stunde als Mitglied im EBO-Blasorchester aufspielenden Filialleiter der Dornbirner Sparkasse im Kleinwalsertal.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Mittelberg
  • Unterstützung für kulturelle Basisarbeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen