Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unterstützung für B-Kader-Läufer Martin Bischof

©VSV
Das Schwarzenberger Autohaus Lang stellt dem Auer ÖSV-Kaderläufer Martin Bischof ab sofort einen Opel Astra Sport zur Verfügung. Der 18-jährige Bregenzerwälder gilt als eines der größten Talent Vorarlbergs im alpinen Skisport.

Die Mobilität ist für Skirennsportler ein unabdingbar wichtiger Teil ihres Sportlerlebens. Trainingskurse und Rennen verlangen von den Athleten viele Kilometer an Fahrleistung ab. Gerade junge Sportler sind aber finanziell noch gar nicht in der Lage, sich einen fahrbaren Untersatz beschaffen zu können.

Deshalb unterstützt die Schwarzenberger Firma Auto Lang den jungen Skisportler aus Au im Bregenzerwald mit einem Opel Astra Sport, der für ein Jahr zur Verfügung gestellt wird. Zusätzlich unterstützen folgende weitere Firmen die Fahrzeuganschaffung für Martin Bischof: Raiba Au; Auto Lang; Haldenlifte Schwarzenberg; Steurer Installation Energietechnik Andelsbuch; Top Tischler Madlener Au; Tourismus Au- Schoppernau; WSV Au; Werbe Erath Bizau; Uniqa Versicherung.

Martin Bischof hat bekanntlich im letzten Winter den Sprung vom VSV-Jugendkader direkt in den B-Kader des ÖSV geschafft, das ist zuvor nur wenigen jungen Athleten gelungen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Unterstützung für B-Kader-Läufer Martin Bischof
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen