AA

Unterschenkel an Fahrradblech aufgerissen

Hörbranz - Am Freitagabend gegen 17:00 Uhr fuhr eine 55-jährige Frau aus Kirnberg mit weiteren Personen auf dem Radweg von Deutschland kommend nach Hörbranz, Bereich Schmelzwiese.

Zirka 50 Meter nach der Staatsgrenze wollte die Frau vom Fahrrad steigen. Dabei blieb sie mit dem linken Unterschenkel an der Schutzblechbefestigung hängen und riss sich den Unterschenkel auf, berichtet die Sicherheitsdirektion. Die Frau wurde von der Rettung versorgt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Unterschenkel an Fahrradblech aufgerissen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen