Unternehmerbörse Leiblachtal hält ihre Jahreshauptversammlung in Lochau ab

Der designierte Vorstand der Unternehmerbörse Leiblachtal mit Obfrau Veronika Matt lädt zur Jahreshauptversammlung ins Seehotel Am Kaiserstrand.
Der designierte Vorstand der Unternehmerbörse Leiblachtal mit Obfrau Veronika Matt lädt zur Jahreshauptversammlung ins Seehotel Am Kaiserstrand. ©Unternehmerbörse Leiblachtal
Lochau. „Erfolgreich Vernetzen – Gemeinsam Gestalten“, die Unternehmerbörse Leiblachtal lädt alle Wirtschaftstreibenden der Talschaft am kommenden Mittwoch, dem 9. September, um 18.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins Seehotel Am Kaiserstrand nach Lochau.

Über 100 Firmen, Betriebe und Institutionen sind bereits Mitglieder dieser überregionalen Wirtschaftsgemeinschaft. Und mit der kommenden Jahreshauptversammlung setzt man auf einen erfolgreichen Neustart. Wirtschaftslandesrat Karl-Heinz Rüdisser, Arbeiterkammer-Präsident Hubert Hämmerle und Wirtschaftskammer-Vizepräsident Josef Rupp unterstreichen zusammen mit den Bürgermeistern des Leiblachtales als kompetente Gäste diese Zielsetzung

„Unsere Talschaft ist einzigartig und verfügt über reiche Ressourcen und Qualitäten. Diese möchten wir verstärkt ans Licht bringen und im aktuellen Bewusstsein der Leiblachtaler Bevölkerung verankern, dies zum Nutzen der ganzen Region. Ziel ist es, die Vernetzung der Leiblachtaler Wirtschaftstreibenden zu intensivieren und Möglichkeiten der Zusammenarbeit aufzuzeigen. Miteinander will man auch neue Ideen entwickeln und gemeinsam leiblachtalweite Aktivitäten setzen“, so die engagierte Obfrau Veronika Matt. Die Qualitäten der Region Leiblachtal müssen der Öffentlichkeit jedenfalls wieder verstärkt präsentiert werden.

Info: „Erfolgreich Vernetzen – Gemeinsam Gestalten“ so das Motto der Unternehmerbörse Leiblachtal. Alle Informationen im Internet unter www.unternehmerboerseleiblachtal.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Eichenberg
  • Unternehmerbörse Leiblachtal hält ihre Jahreshauptversammlung in Lochau ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen