Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unternehmensgründer Helmut Niedermeyer ist verstorben

2013 ging das von Helmut Niedermeyer gegründete Unternehmen pleite.
2013 ging das von Helmut Niedermeyer gegründete Unternehmen pleite. ©APA
Helmut Niedermeyer ist auf Teneriffa einem Herzinfarkt erlegen. Der Gründer der ehemals größten und 2013 in Konkurs gegangenen Elektro- und Fotohandelskette sei ein "Kaufmann vom Scheitel bis zur Sohle" gewesen, so ein Freund des verstorbenen 87-Jährigen.

Gestorben ist Verkäufer und Unternehmer laut “Kurier” in Teneriffa in Spanien. Geboren wurde er 1926 im heutigen Tschechien. 1957 gründete er das Unternehmen Niedermeyer AG als Röntgen-, Foto- und Filmartikel-Geschäft. Über die Jahre wuchsen die Firma und deren Filialen. Durch verschiedene Übernahmen in den späten 1980er und frühen 1990er-Jahren wurde es zum Niedermeyer-Konzern.

Elektrokette Niedermeyer in Konkurs gegangen

Im Jahr 1997 zog sich Niedermeyer aus dem Aufsichtsrat des Unternehmens zurück, zwei Jahre später verkaufte sein Sohn Christian die Elektro-Kette an den Mobilfunker T-Mobile Österreich (damals noch max. mobil). In der Folge wechselte die Kette mehrmals den Eigentümer und ging im vergangenen Jahr in Konkurs. (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Unternehmensgründer Helmut Niedermeyer ist verstorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen