Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Unser Haus wurde von der Lawine mitgerissen"

Zeitzeugin Marlis Jenny-Dobler spricht über die Lawinenkatastophe in Blons 1954.
Vintage: Alte Bilder aus Blons
Alte Fotos aus allen Gemeinden

Marlis Jenny – Dobler war sieben Jahre alt, als Blons im Jahre 1954 von Lawinen verschüttetet wurde. Sie flüchtete mit ihren Eltern aus dem Haus.

Als sie in einer sicheren Unterkunft waren merkte sie, dass sie ihre Puppe im Haus zurückgelassen hatte. Ihre Eltern wagten sich nochmals zurück und holten ihr die Puppe, eine Stunde später wurde ihr Haus von der Lawine mitgerissen.

Die Puppe besitzt sie heute noch, jedoch nicht nur diese. Sie begann Puppen und altes Spielzeug zu sammeln und besitzt mittlerweile ein Fundus von über 3000 Stück.

Mit Bianca Oberscheider (Ländle TV) sprach Marlis über die Lawinenkatastrophe und ihre Sammlerleidenschaft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • LaendleTV
  • "Unser Haus wurde von der Lawine mitgerissen"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen