Unkomplizierte und wohnortnahe Impfangebote

Die Impfstation im Zimba Park
Die Impfstation im Zimba Park ©Land Vorarlberg
Derzeit gibt es in Vorarlberg viele Möglichkeiten, sich impfen zu lassen.
Impfung gibt psychische Sicherheit

Neben Impfungen in Arztpraxen mit vorheriger Anmeldung gibt es auch Angebote wie den Impfbus und Pop-up Impfkojen in den großen Einkaufszentren in Dornbirn, Feldkirch und Bludenz.

Impfquote muss steigen

„Wir wollen mit wohnortnahen und unkomplizierten Lösungen möglichst viele bisher unentschlossene Menschen erreichen und zum Impfen bewegen. Für eine Gemeinschaftsimmunität muss die Impfquote deutlich steigen“, berichtet Gesundheitslandesrätin Rüscher.

Rund 80 Prozent der Bevölkerung, also etwa 320.000 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger, müssten geimpft sein, um dem Gemeinschaftsschutz näherzukommen. Derzeit liegt die Quote der vollständig Geimpften in Vorarlberg bei knapp 60 Prozent.

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • clubnight Vorarlberg
  • Unkomplizierte und wohnortnahe Impfangebote
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen