Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unikate beim Keramikmarkt

Am Sonntag, den 3. Mai ist zwischen 10 und 18 Uhr im Schlosserhus viel von Keramikkunst zu sehen.

Jedes Jahr veranstaltet die Volkshochschule Schlosserhus einen großen Keramikmarkt. In dem 350 Jahre alten denkmalgeschützten Haus werden abstrakte Skulpturen, Vasen, Schalen, Schutzengel, Schmuck, Keramikvögel und andere Ziergegenstände für den Garten angeboten. Es sind alles Unikate, die in der Schlosserhus-Keramikwerkstatt von KursteilnehmerInnen und KeramikkünstlerInnen hergestellt wurden. Der Verkaufserlös geht an das Ortshilfswerk Rankweil, das in Not geratene Familien unterstützt. Künstlerin Edeltraud Kräutler-Nagler hat den Keramikmarkt ins Leben gerufen.

Kreatives Kursangebot
Das Angebot der VHS Schlosserhus zeichnet sich neben Sprachen- und Gesundheitskursen vor allem durch ein buntes, kreatives Seminarprogramm aus. Die Volkshochschule verfügt neben einer eigenen Keramikwerkstatt auch über eine Schreibwerkstatt; sie bietet zudem ein spezielles Kinderprogramm an, das von Malen, Tanzen, Basteln bis Kochen und Qi Gong reicht. Erwachsene können beispielsweise lernen wie man Blech bestickt oder Eisendraht formt, auch Schmieden und Flechten können erlernt werden.

Evelyn Brandt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Unikate beim Keramikmarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen