AA

UNICEF-Botschafter in Vietnam

Action-Star Jackie Chan ist als Botschafter des UNO-Kinderhilfswerkes UNICEF nach Vietnam gereist, um dort mit Aidskranken und ihren Angehörigen zu sprechen.

Der Schauspieler werde sich am Samstag über verschiedene Projekte gegen die Immunschwächekrankheit in der vietnamesischen Provinz Quang Ninh informieren und unter anderem einige Selbsthilfegruppen sowie betroffene Familien besuchen, sagte ein Sprecher der UNICEF-Landesgruppe Vietnam.

Weil es sich um vertrauliche Treffen handele und die Privatsphäre der Menschen geschützt werden solle, dürften Medienvertreter den 51-jährigen Schauspieler nicht begleiten. Nach Angaben der UNICEF stecken sich in Vietnam immer mehr Menschen mit dem Aids-Virus an – rund 280.000 Kinder seien entweder selbst infiziert oder hätten ihre Eltern durch die Immunschwächekrankheit verloren. In der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh hatte Chan am Freitag gesagt, er wolle einen Film über Kambodscha drehen, um damit auf die Problematik von Aids sowie der Landminen aufmerksam zu machen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • UNICEF-Botschafter in Vietnam
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.