AA

Unglückliche Niederlage für die SPG Großwalsertal

©ME

Raggal. Nur knapp konnte sich der Alfi FC Lingenau in einem kampfbetonten Spiel im Alpenstadion in Raggal mit 2:1 gegen die SPG Großwalsertal durchsetzen. Simon Fuchs verwandelte in der 25. Minute einen Elfer für die Gäste eiskalt zum 1:0. Nach der Pause erhöhte Cornelius Lipburger in der 54. Minute auf 2:0 für den FC Lingenau. Die Hausherren drehten noch einmal richtig auf, Leonard Konzett erzielte 4. Minuten vor Spielende den Anschlusstreffer. Trotz einiger guter Chancen gelang der Ausgleich nicht mehr. Am kommenden Samstag empfängt die SPG Großwalsertal in der 4. Runde auf eigener Anlage um 17 Uhr den VfB Bezau. ME

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Raggal
  • Unglückliche Niederlage für die SPG Großwalsertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen