AA

Unfall mit 1,68 Promille: Totalschaden

Alberschwende - Zu einem Unfall mit Totalschaden kam es am Samstag kurz nach Mittag in Alberschwende. Der 25-jährige Lenker war alkoholisiert.

Der 25-jährige Bregenzer war auf der L205 von Alberschwende Richtung Lingenau unterwegs, als sein Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn in einer leichten Linkskurve ins Schleudern geriet. Der Mann verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, der Pkw prallte gegen eine Hecke.

Weder der Lenker noch seine drei Mitfahrer wurden verletzt. Am Pkw dürfte Totalschaden entstanden sein. Ein Alkotest beim Lenker verlief positiv, er wies einen Alkoholgehalt von 1,68 Promille auf. Dem 25-Jährigen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. (SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Alberschwende
  • Unfall mit 1,68 Promille: Totalschaden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen