AA

Unfall auf der Hohenemserstraße

©Leserreporter Hüseyin
Leserreporter Hüseyin schickt Bilder von einem Unfall auf der Hohenemserstraße am Dienstag gegen Mittag.
Unfallbilder vom Unfallort

Wie die Polizei berichtet fuhr amDienstag gegen 12.45 Uhr ein 47-jähriger Mann aus Bürs mit seinem PKW auf der L203 Hohenemserstraße von Hohenems kommend in Richtung Lustenau.

Wegen Gegenverkehrs konnte er nicht nach links abbiegen und hielt den PKW an. Dahinter hielten ein 21-jähriger Mann aus Gaißau, sowie eine 20-jährige Frau aus Altach ihre Fahrzeug ebenfalls an.

Ein nachfolgender 37-jähriger LKW-Lenker aus Dornbirn dürfte die stehende Fahrzeugkolonne zu spät bemerkt haben. Er führte noch eine Vollbremsung durch und versuchte nach links auszuweichen. Dabei stieß er aber noch gegen das Fahrzeugheck der Altacherin, welches gegen den PKW des Gaißauers gestoßen und von dort noch 35 Meter in eine Wiese geschleudert wurde. Bis auf den PKW des Bürsers wurden alle Fahrzeuge, zum Teil erheblich, beschädigt. Die Altacherin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Hohenems eingeliefert.

Die Straße wurde für Vermessungs- und Bergearbeiten bis 14.00 Uhr wechselseitig gesperrt.

(SID)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Leserreporter
  • Unfall auf der Hohenemserstraße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen