Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall auf der B26: Frontalzusammenstoß fordert ein Todesopfer

An der Unfallstelle auf der B26
An der Unfallstelle auf der B26 ©Einsatzdoku
Am Donnerstag kam es auf der B26 in Niederösterreich zu einem schweren Unfall. Zwei Pkws stießen aus ungeklärter Ursache zusammen. Für einen Fahrzeuglenker endete der Frontalzusammenstoß tödlich, eine Frau und ein Jugendlicher wurden verletzt.
Der tödliche Unfall

Der Frontalzusammenstoß zweier Pkws hat am Donnerstag auf der B26 zwischen Wiener Neustadt und Weikersdorf ein Menschenleben gefordert. Wie der ÖAMTC mitteilte, kam ein Autofahrer bei der Kollision ums Leben.

Im zweiten Unfallwagen gab es Verletzte

Der folgenschwere Verkehrsunfall geschah am Donnerstag gegen 13:30 zwischen Wiener Neustadt und Weikersdorf. Aus noch unbekannter Ursache stießen zwei Pkws frontal zusammen. Durch die Wucht des enormen Aufpralls wurde ein Fahrzeug auf eine dort befindliche Leitschiene geschleudert.

In jedem Fahrzeug wurde jeweils eine Person eingeklemmt. Im Pkw, der auf der Leitschiene schräg stand, wurde ein Ersthelfern ein 13-Jähriger von der Beifahrerseite befreit. Die Lenkerin dieses Fahrzeuges musste von der Feuerwehr aus dem Pkw geschnitten werden. Beide Personen aus diesem Pkw (Lenkern und Kind) wurden schwer verletzt. Das Kind wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen, die Lenkerin mit dem Notarztwagen.

 Mann starb bei dem Horror-Crash auf der B26

Der Lenker des zweiten Pkw wurde ebenfalls massiv im Fahrzeug eingeklemmt. Für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Nach der polizeilichen Unfallaufnahme wurden die beiden Fahrzeuge von einem privaten Abschleppdienst geborgen und verbracht. Neben den Feuerwehren Weikersdorf, Winzendorf und Wiener Neustadt stand ein Notarzthubschrauber, der Notarztwagen Wiener Neustadt sowei zwei Rettungswagen im Einsatz. Die B26 war für die Dauer des Einsatz gesperrt, berichtet die Feuerwehr.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Unfall auf der B26: Frontalzusammenstoß fordert ein Todesopfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen