Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Underdogs hoffen auf eine Cupüberraschung

©Frederick Sams
32 (!) Partien stehen in der zweiten Runde im 43. VFV-Cup an und viele unterklassige Vereine wollen die Großen aus dem Pokalbewerb werfen

Mit Hörbranz, Brederis, Frastanz und Sulzberg sind in der ersten Runde im 43. VFV-Cup schon vier Landesligavereine ausgeschieden. In den kommenden zwei Wochen nimmt der heimische Pokalbewerb so richtig Fahrt auf und am zweiten und dritten Spieltag stehen insgesamt 48 (!) Cuppartien auf dem Programm. Heute und morgen wird die 2. Cuprunde gespielt, allein heute gibt es 18 von insgesamt 32 Begegnungen. Erstmals müssen im Pokal auf Landesebene die vier Regionalligaklubs schon am zweiten Spieltag ran. Vierzehn 1b-Mannschaften sind noch vertreten und hoffen die höher eingestuften Klubs nicht nur zu ärgern, sondern auch für eine Pokalüberraschung zu sorgen. Viele Vereine haben noch beide Kampfmannschaften im Bewerb. Der FC Lustenau 1907 ist sogar mit allen drei Kampfmannschaften noch dabei und alle drei Teams haben Heimrecht. Die Einser Garnitur mit Trainer Daniel Madlener ist in der Landesliga auf Platz eins und will nun auch Vorarlbergligaklub Wolfurt eliminieren. Wolfurt-Standardspezialist Harun Erbek kehrt an seine alte Wirkungsstätte dem Stadion an der Holzstraße zurück: Der 32-jährige Linksfüßler spielte drei Saisonen bei den „Blauen“ in Lustenau. Mit Altach Amateure und Hohenems sind heute auch zwei RLW-Klubs im Einsatz. Die zweite Kampfmannschaft der Rheindörfler nur mit Kaderspieler Lars Nussbaumer steht im Auswärtsspiel beim Landesligisten Kennelbach auf dem kleinen Spielfeld vor einer schwierigen Aufgabe. Hohenems gastiert beim Underdog Nüziders (1. LK): „Es gibt keine Experimente. Wollen den Cup dazu nützen um Selbstvertrauen zu tanken und die Pflichtaufgabe mit vollem Ernst auch erfüllen“, so Hohenems-Trainer Peter Jakubec. FC Dornbirn (in Gaißau) und Langenegg (in Nenzing) spielen erst am Mittwoch. Mit Fußach gegen Rankweil kommt es binnen 48 Stunden zum zweiten Aufeinandertreffen von zwei Vorarlbergligavereinen. Im ersten Duell auf der Gastra gab es ein 3:3-Remis, im Pokal wird es einen Sieger geben. Spiel Nummer zwei von Vorarlbergligaklubs ist Röthis gegen Höchst, aber erst am Mittwoch.

Fußball

43. Uniqa VFV-Cup

2. Hauptrunde, 64 Mannschaften

FC Kennelbach – Cashpoint SCR Altach Amateure Dienstag

Sportplatz Kennelbach, 18 Uhr, SR Gangl

SC Fußach – RW Rankweil Dienstag

Stadion Müss, 18 Uhr, SR Iskin

FC Schwarzach – SK CHT Austria Meiningen Dienstag

Klosterwies, 18 Uhr, SR Schörgenhofer

Unterberger Automation FC Nüziders – World-of-Jobs VfB Hohenems Dienstag

Sportplatz Illrain, 18.30 Uhr, SR Kojadinovic

FC Nenzing 1b – Sparkasse FC BW Feldkirch Dienstag

Sportplatz Nenzing, 18 Uhr, SR Lepir

SC Tisis – KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau Dienstag

Bobleterstadion, 18 Uhr, SR Misir

SC Röfix Röthis 1b – Intersport FC Schruns Dienstag

Sportplatz Ratz-Röthis, 18 Uhr, SR Gojic

Cashpoint SCR Altach 1b – FC Klostertal Dienstag

Cashpoint-Arena, 18 Uhr, SR Krizic

Vollbad FC Götzis 1b – SC Austria Lustenau Amateure Dienstag

Möslestadion, 18 Uhr, SR Brunner

Ruech Recycling RW Langen – IPA SC Göfis Dienstag

Sportplatz an der Ach, 18 Uhr, SR Kaufmann

IPA SC Göfis 1b – Intersport FC Schruns 1b Dienstag

Im Hofen, 18 Uhr, SR Jauk

SV frigo Ludesch – Ender Klimatechnik TSV Altenstadt Dienstag

Sportplatz Ludesch, 18 Uhr, SR Schreiner

FC Lustenau 1907 – Meusburger FC Wolfurt Dienstag

Stadion an der Holzstraße, 18 Uhr, SR Akbulut

Alfi FC Lingenau – FC Baldauf Doren Dienstag

Waldstadion Lingenau, 18.30 Uhr, SR Felix Ouschan

holzig FC Krumbach – Peter Dach FC Koblach Dienstag

Dorfstadion, 18.45 Uhr, SR Cindy Zeferino de Oliveira

Wälderhaus VfB Bezau – Holzbau Sohm FC Alberschwende Dienstag

Sportplatz Bezau, 19 Uhr, SR Muxel

KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau 1b – Hella Dornbirner SV Dienstag

Sportplatz Hittisau, 19 Uhr, SR Crnkic

SK Bürs – Maldoner Elektrotechnik FC Hard Dienstag

Uf dr Schesa, 19 Uhr, SR Rigger

SC Röfix Röthis – blum FC Höchst Mittwoch

Sportplatz Ratz-Röthis, 18 Uhr, SR König

FC Nenzing – Zima FC Langenegg Mittwoch

Sportplatz Nenzing, 18 Uhr, SR Felix Ouschan

BayWaLamag FC Thüringen – FC Intemann Lauterach Mittwoch

Sportplatz Thüringen, 18 Uhr, SR Dichtl

Holzbau Sohm FC Alberschwende 1b – FC Renault Malin Sulz Mittwoch

Sportplatz Alberschwende, 18 Uhr, SR Macanovic

SC Fußach 1b – SC Admira Dornbirn Mittwoch

Stadion Müss, 18 Uhr, SR Bode

Elektro Graf SC Hatlerdorf – Kaufmann Bausysteme FC Bizau Mittwoch

Im Steinen, 18 Uhr, SR Krizic

Ender Klimatechnik TSV Altenstadt 1b – FC Mohren Dornbirn 1b Mittwoch

Sportplatz Amberg, 18 Uhr, SR Kurtoglu

SV Gaißau – FC Mohren Dornbirn Mittwoch

Sportplatz Rheinblick, 18 Uhr, SR Winsauer

SC Vandans – SV typico Lochau Mittwoch

Sportplatz Vandans, 18 Uhr, SR Kojadinovic

SC Austria Lustenau 1b – Simeoni Metallbau FC Andelsbuch Mittwoch

Planet-Pure Stadion, 18.30 Uhr, SR Schadl

FC Lustenau 1907 1b – SW Bregenz Mittwoch

Stadion an der Holzstraße, 18 Uhr, SR Crnkic

FC Raiffeisen Viktoria Bregenz – Erne FC Schlins Mittwoch

Viktoriaplatz, 18 Uhr, SR Zubcic

Mevo FC Schwarzenberg – FC Brauerei Egg Mittwoch

Sportplatz Kräherau, 18.30 Uhr, SR German Böckle

FC Lustenau 1907 1c – SW Bregenz 1b Donnerstag

Stadion an der Holzstraße, 18 Uhr, SR Jurcevic

 

Weitere Termine:

3. Hauptrunde: 11./12. September 2018

Achtelfinale: 23./24. April 2019

Viertelfinale: 7./8. Mai 2019

Habfinale: 14./15. Mai 2019

Finale: 5. Juni 2019 in Hohenems

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Underdogs hoffen auf eine Cupüberraschung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen