AA

Unbekanntes Flugobjekt

Ein unbekanntes Flugobjekt in der Nähe der Internationalen Raumstation ISS hat die Bodenstationen in Sorge versetzt. Etwa 2,8 Kilometer von der Raumstation entfernt.

Das Objekt sei etwa 2,8 Kilometer von der ISS entfernt, zitierte die russische Flugleitzentrale bei Moskau am Dienstag Informationen der US-Weltraumbehörde NASA. Die Lage sei zwar ernst, aber noch sei kein Ausweichmanöver erforderlich, sagte der russische Flugbahnspezialist Alexander Kirejew.

„Das Objekt hat keine Nummer im Verzeichnis des Weltraummülls“, erklärte Kirejew nach Angaben der Agentur Itar-Tass. Es sei aber wahrscheinlich ein Teil eines alten Weltraumapparates. Bei einer weiteren Annäherung an die ISS müssten die Raumfahrer Jeff Williams und Pawel Winogradow sicherheitshalber in das angekoppelte Rettungsraumschiff Sojus-TM wechseln.

Die ISS sei bereits mehrfach Flugobjekten im All ausgewichen. Ein Ausweichmanöver könnte diesmal aber das Andocken der US-Raumfähre „Discovery“ erschweren, die am 1. Juli mit dem deutschen Astronauten Thomas Reiter an Bord starten soll.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Unbekanntes Flugobjekt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen