Unbekannte bei Zugunfall getötet

©BilderBox
Die Polizei bitte um Hinweise zur Identität einer Frau die am Freitag im Tiroler Ort Thaur von einem Zug erfasst und getötet wurde.

Am 07. August 2009 gegen 00:50 Uhr überquerte eine bislang unbekannte weibliche Person im Gemeindegebiet von Thaur (Tirol), Loretto-Umgebung das nördliche Bahngleis und wurde von einem Richtung Westen fahrenden Schnellzug erfasst und getötet.

Beschreibung des Opfers: Weiblich, ca 40-60 Jahre alt, normale Statur, halblange schwarze Haare, Zehennägel rosa lackiert, trug dunkelblaue Bundfaltenhose aus Trevirastoff, weißes sakkoartiges Jacket mit schwarzen Knöpfen; braunfarbene Bluse; weiß-schwarz vertikal gestreiftes T-Shirt, Größe 38,  schwarze Schuhe (Slipper) Oberleder in Krokodillederoptik

Die Frau war Raucherin von Zigaretten der Marke Winston und besaß ein Feuerzeug mit Delphin-Motiv; außerdem wurde ein Einzelticket der IVB, von Zone Ibk nach Zone Hall, – datiert mit 06.08.2009, 23:23 Uhr -  gefunden.
Sie war vermutlich beim “Löwenhaus“ am Rennweg in Innsbruck in die Linie DE (Dörferlinie nach Hall i.T.) eingestiegen.

Da ein Abgleich mit Abgängigkeitslisten und weitere Erhebungen zur Identifizierung des Opfers bislang ohne Ergebnis blieben, ersucht die Polizei um Mithilfe der Bevölkerung.
Hinweise an das Landeskriminalamt Tirol (Tel. 0043-59133-703333) werden erbeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Unbekannte bei Zugunfall getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen