AA

UN: Israelische Militäroffensive erörtert

Der UN-Sicherheitsrat will sich noch an diesem Freitag mit dem eskalierenden Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern beschäftigen. Annan hatte Israel zur Mäßigung aufgerufen.

Eine UN-Sprecherin sagte in New York, die von arabischen Staaten beantragte Sitzung beginne um 15.00 Uhr Ortszeit (21.00 MESZ). Der amerikanische UN-Botschafter John Bolton sagte, der Sicherheitsrat werde nach der Sitzung voraussichtlich eine Erklärung herausgeben. „Ich glaube nicht, dass eine Resolution ratsam wäre“, sagte er. „Wir haben bisher auch keinen Entwurf dafür gesehen.“ Resolutionen des Sicherheitsrates sind im Gegensatz zu Erklärungen völkerrechtlich bindend.

UN-Generalsekretär Kofi Annan hatte die israelische Regierung in den vergangenen beiden Tagen zwei Mal zur Mäßigung aufgerufen. Nach der Entführung eines israelischen Soldaten hat Israel eine Militäroffensive mit zahlreichen Luftangriffen auf Ziele im Gazastreifen begonnen. Hilfsorganisationen warnen nun vor einer humanitären Krise im Gazastreifen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • UN: Israelische Militäroffensive erörtert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen